Bühne

Schroeder im Lustspielhaus

Er ist erst knapp 30, hat aber schon zwei Fernsehshows und zeigt mit spitzer Zunge manch älterem Berufskollegen, was eine Kabarett- und Comedyharke ist. Ein Mann also wie gemacht für Alma Hoppes Lustspielhaus, wo der Wahlberliner heute und morgen Gas gibt.

Der Macher von "Schroeder!" (SWR) und "Seitensprung" (3sat) ist bekennendes Mitglied der Generation ImM (Irgendwas mit Medien), enttarnt den lange im Verborgenen lebenden Zwillingsbruder von Nicolas Sarkozy, parodiert brandaktuell Merkel, Schäuble sowie weitere Kabinettskollegen und präsentiert erstmals auf deutschen Bühnen den Gebärmaschinen-TÜV. Motto des Rampensau-Rodeos, das irgendwie auch ein Abend für die ganze Familie sein will: "Du willst es doch auch!"

Florian Schroeder: heute und morgen, jeweils 20.00, Alma Hoppes Lustspielhaus (U Hudtwalckerstraße), Ludolfstraße 53, Karten zu 17,-/11,- bis 22,-/16,- unter T. 55 56 55 56 und www.almahoppe.de ; www.florian-schroeder.com