Martins Abenteuer

Wüste Wüste

Er folgte dem Ruf der Sterne, sozusagen. Mit 17 Jahren reiste Michael Martin zum ersten Mal in die Sahara, um den Himmel der südlichen Hemisphäre zu beobachten. Es war Liebe auf den ersten Blick, seitdem ist der Münchner begeistert von Weite. Inzwischen sind 30 Jahre vergangen, und Martin sagt von sich, alle Wüsten- und Trockengebiete der Erde gesehen zu haben. Der Diplom-Geograf bewältigt mittlerweile alle Strecken mit dem Motorrad, sein nächstes Ziel ist die Eiswüste Grönlands. Zuvor aber erzählt er in der Laeiszhalle von seinen Abenteuern, faszinierende Fotos inklusive.

Michael Martin So 24.1. 15.00/18.00, So 31.1., 16.00, Laeiszhalle (U Gänsemarkt), Johannes-Brahms-Platz, Tickets 15,- unter Telefon 089/88 88 741; www.michael.martin.de