Herz, Humor und Temperament

Marion Martienzen singt

Foto: St. Pauli Theater

Die Sängerin mit dem Groove im Blut braucht man in Hamburg nicht vorzustellen.

Die Sängerin mit dem Groove im Blut braucht man in Hamburg nicht vorzustellen. Marion Martienzen war als "Respect" fordernde Soul-Röhre in "Sekretärinnen" eine herausragende Protagonistin der ersten Liederabende von Franz Wittenbrink - und ist es bis zur "Nacht-Tankstelle" geblieben. Aber sie hat auch regelmäßig ihre Soloabende gegeben, in denen sie stilistisch und stimmlich brilliert. Mit Herz, Humor und Temperament nimmt sie ihr Publikum gefangen. Heute Abend singt die Martienzen, begleitet von ihrer Band, auch eigene Lieder.

So lange her ... Do 7.1., 20 Uhr, St.-Pauli-Theater (S Reeperbahn), Spielbudenplatz 29-30, Karten zu 18,- und 25,- unter T. 47 11 06 66