Lesung im Bürgerhaus

Bühne Barmbek

Die Bön (auf hochdeutsch: Bühne) ist ihr Traum, auf ihr präsentieren die Bönhasen von Barmbek ihre etwas andere Kulturschau. "Literatur kann man nicht essen" heißt die fünfte Ausgabe dieser Bönschau. Helga Frien und Manfred Beseler gewähren appetitliche Einblicke in ihre literarische Gourmetküche, die Veranstaltung trägt den überraschenden Untertitel "Vom Schreikrampf zum Kohldampf". Da passt es, dass Gastautorin Silke Urbanski den mittelalterlichen Suppentopf anheizen möchte, aus dem noch mehr Überraschendes serviert wird.

Die Bönschau Nr. 5 Fr 8.1., 20.00, Bürgerhaus in Barmbek (S Alte Wöhr/Bus 7, 172/Schnellbus 39), Lorichsstraße 28 A, Eintritt 6,-/4,-, Anmeldung erbeten unter T. 630 40 00; www.boenschau.de