Viva-con-Agua-Wassertage

Revolverheld: Die etwas andere Wassermusik

Im Uebel & Gefährlich spielen heute Revolverheld, Die Happy und Howe Gelb ohne Gage für den guten Zweck.

Die Viva-con-Agua-Wassertage laufen bereits seit dem 23.11., aber einer der absoluten Höhepunkte steht am heutigen Mittwoch an: die große Wassergala im Uebel & Gefährlich. Wie immer bei der vom ehemaligen St.-Pauli-Profi Benny Adrion gegründeten Initiative geht es darum, finanzielle Mittel für eine bessere Wasserversorgung in Entwicklungsländern zusammenzubekommen, und derzeit steht ein Trinkwasserprojekt in Burundi im Vordergrund. Hier sollen mehrere Grundschulen mit Brunnen, Zisternen und einem Abwassersystem ausgestattet werden.

Wenn das kein Grund für eine große Party ist - und die steigt heute von 21 Uhr an im Feldstraßen-Bunker. Angesagt haben sich für Unplugged-Konzerte die Bands Die Happy ("Supersonic Speed") und Revolverheld ("Freunde bleiben") sowie der amerikanische Singer/Songwriter und Giant-Sand-Gründer Howe Gelb. Sie alle treten natürlich ebenso ohne Gage auf wie die Autorin Jasmin Ramadan, die gemeinsam mit Philipp Baltus aus ihrem Roman "Soul Kitchen" liest. Als Moderator konnte Klaas (MTV) gewonnen werden, aber damit noch längst nicht genug: Im Rahmen der Wassergala wird nämlich auch ein Silberring versteigert. Nicht irgendeiner, sondern ein "Magic Lily" von ElfCraft (Wert: 469 Euro), den Bill Kaulitz von Tokio Hotel bei zahlreichen Konzerten getragen hat - wofür es sogar Fotobeweise gibt. Für Fans ein Traum, da sollte der ein oder andere Euro für Viva con Agua zusammenkommen.

Viva con Agua Wassergala: heute, 20.00 (Einlass), Uebel & Gefährlich (U Feldstraße), Feldstraße 66e, Karten zu 19,- im Vorverkauf und an der Abendkasse; www.vivaconagua.org