Konzert: The Nokia Night Of The Proms

Roxette wieder vereint

Zwei Nächte Klassik und Pop mit Roxette, Christina Stürmer, Heaven17 und Il Novecento in der Color-Line-Arena.

Es ist immer wieder köstlich zu sehen, wen die Nokia Night Of The Proms aus dem vermeintlichen Abstellkeller der Popgeschichte ausgräbt. In den letzten Jahren waren das zum Beispiel Kim Wilde, Tears For Fears, Mike Oldfield, Simple Minds und OMD (die beiden Letzteren spielen heute um 20 Uhr in der Sporthalle). Ein gewisser Hang zu den 80er-Jahren ist erkennbar. Sieben Jahre nach dem letzten, krankheitsbedingt abgesagten Versuch hat es die Proms-Crew dieses Jahr sogar geschafft, Roxette zurück auf die Bühne zu überreden.

Wir erinnern uns: Von 1989 an reihten die beiden Schweden Per Gessle und Marie Fredriksson Hitsingle an Hitsingle: "The Look", "Listen To Your Heart", "It Must Have Been Love", "Joyride" und "Spending My Time" dominierten bis 1991 weltweit die Charts, sieben Alben erreichten bis "Room Service" (2001) in Deutschland die Top Ten, bis Fredrikssons Hirntumor eine lange Pause erzwang. Irgendwie schaffen es schwedische Bands immer wieder, Melodien zu schreiben, die man nach dem ersten Hören nie mehr vergisst. Oder vergessen darf. Eingängige Harmonien zwischen brünett und blond waren kein Privileg von ABBA.

Nun also feiert Roxette ein Live-Comeback bei den Nokia Nights Of The Proms, eingebettet in das gewohnte Konzept: Das 75-köpfige Sinfonieorchester Il Novecento unter der Leitung von Robert Groslot interpretiert nach Originalpartituren klassische Hits aus drei Jahrhunderten - und begleitet den Klassik-Pop-Crossover mit Roxette, Österreichs Erfolgsrockerin Christina Stürmer sowie Heaven17, Alan Parsons oder Katona Twins.

Die diesjährigen Nächte feiern übrigens auch das 15. Proms-Jubiläum. 1994 hat nämlich alles angefangen, damals mit den Gästen Toto, Paul Young - und der ABBA-Coverband Björn Again. Vielleicht schaffen es die Veranstalter ja, nächstes Jahr das Original auf die Bühne zu holen.

The Nokia Night Of The Proms 2009 Fr 27.11., Sa 28.11, 20.00, Color-Line-Arena (S Stellingen + Bus 380), Sylvesterallee 10, Karten ab 43,82 bis 68,45 in den HA-Ticketshops (T. 30 30 98 98) und an der Abendkasse, Infos im Internet: www.notp.com ; www.roxette.se ; www.christinaonline.at