Online

Xing mit weniger Gewinn

Hamburg. Die Xing AG hat im dritten Quartal 2009 erwartungsgemäß weniger verdient als im Vorjahreszeitraum. Unterm Strich standen 344 000 Euro, was einem Rückgang um etwa 1,4 Millionen Euro im Vergleich zum dritten Quartal 2008 entspricht. Als Grund gibt das Online-Business-Netzwerk "kräftige" Investitionen und eine einmalige Steuerrückstellung von einer Million Euro an. Der Umsatz stieg um 27 Prozent auf 11,7 Millionen Euro. (HA)