Hamburger Künstlerszene

Solidarität mit Besetzern des Gängeviertels

36 Hamburger Galeristen und Ausstellungshäuser haben sich in einem Appell an die Stadt Hamburg mit den Künstlern im Gängeviertel solidarisch erklärt.

Hamburg. Darin heißt es unter anderem über die Hausbesetzer: "Ihr Anliegen ist, neben der Erhaltung des historischen Quartiers, bezahlbaren Atelierraum in zentraler Lage zu schaffen. Das kulturelle Potenzial dieser Stadt tritt gegenüber anderen Städten immer weiter in den Hintergrund." Die Schaffung neuer bezahlbarer Atelierräume sei daher für die Erhaltung der Hamburger Künstlerszene absolut überlebensnotwendig. "Die Lage ist jetzt schon dramatisch." (jomi)