Herbigs "Wickie" erobert die Kinocharts

Hamburg. Michael "Bully" Herbigs "Wickie und die starken Männer" hat am Wochenende die Herzen der deutschen Kinobesucher erobert. Der Film sicherte sich den ersten Platz in den Charts, gefolgt von Neueinsteiger "District 9", dem von Peter Jackson produzierte Science-Fiction-Thriller. Die jüdischen Nazi-Killer in Quentin Tarantinos "Inglourious Basterds" mussten sich daher mit Rang drei zufriedengeben.