Festival

Berlinale sammelt Erinnerungen

Zum 60. Geburtstag der Berlinale sammeln die Festivalmacher persönliche Erinnerungen von Filmfans. Unter dem Motto "Berlinale Flashback" werden Anekdoten, Fotos und Videos aus sechs Jahrzehnten Filmfestival gesucht.

Berlin. - "Was waren für Sie schöne, bewegende, aufregende, tränenreiche, erotische, lustige, aufwühlende, peinliche, zärtliche Momente auf der Berlinale?", fragt die Berlinale in ihrem Aufruf. Oder: "Ist Ihnen eine Leinwandgröße in die Arme gelaufen? Oder auf den Fuß getreten?"

Rita Hayworth, Sophia Loren, Federico Fellini und Billy Wilder eröffneten den Star-Reigen des Festivals in den 50er-Jahren. In diesem Jahr kamen Kate Winslet, Ralph Fiennes, Renée Zellweger und Demi Moore. Die schönsten Berlinale-Erinnerungen werden im Rahmen des Jubiläums veröffentlicht.

Der Einsendeschluss ist der 15. September. Zusendungen an: Internationale Filmfestspiele Berlin, Stichwort Berlinale Flashback, Potsdamer Straße 5, 10785 Berlin oder per Mail an berlinale-flashback@berlinale.de