"Guldenburg"-Bösewicht Baasner gestorben

MÜNCHEN/ATHEN. Der Schauspieler Wilfried Baasner ist tot. Wie seine Münchner Agentur am Montag bestätigte, starb er bereits am letzten Dienstag 65jährig in einem Krankenhaus in Athen. Baasner, den Fernsehzuschauern vor allem als glatzköpfiger Bösewicht Achim Lauritzen aus der ZDF-Serie "Das Erbe der Guldenburgs" bekannt, wuchs in Lauenburg und Hamburg auf und besuchte die Schauspielschule der Hamburger Kammerspiele. Zuletzt lebte der Schauspieler überwiegend in Griechenland.