Zum Tode von Peter Ahrweiler