Maazel ehrt Mahler

Klassik Mit der Aufführung von Gustav Mahlers 5. Sinfonie würdigt das Philharmonia Orchestra London den 100. Geburtstag des Komponisten am 18. Mai. Es dirigiert Lorin Maazel. Das englische Orchester blickt auf eine ruhmvolle Geschichte zurück: 1945 als Klangkörper für Aufnahmeprojekte von höchstem musikalischen Anspruch und beispielloser technischer Perfektion gegründet, mehrten die Musiker auch ihren Ruf in öffentlichen Konzerten. Wilhelm Furtwängler, Arturo Toscanini und vor allem Herbert von Karajan arbeiteten mit den Londonern. Seine berühmten Aufnahmen fehlen in fast keiner klassischen CD-Sammlung.

Philharmonia Orchestra London Di 17.5., 19.30, Laeiszhalle (U Gänsemarkt), Johannes-Brahms-Platz, Tickets zu 20,- bis 145,- (zzgl. Vvk.-Gebühr) unter T. 01805/663 661