Bühne

Eine klingende Hommage für den "Man in Black"

Fliegende Bauten. Auch Jahre nach seinem Tod erscheinen noch neue Alben: Johnny Cash (1932-2003) hat sich mit seiner Musik unsterblich gemacht. Auch für den Hamburger Sänger Nils-Holger Bock, der dem "Man in Black" eine umfangreiche Hommage widmet. Mit der ist er von heute an bis zum 6. Juni in den Fliegenden Bauten (Glacischaussee 4) zu erleben. Für die Premiere hebt der Vorhang sich um 20 Uhr, Karten ab 25,24 Euro sind an der Abendkasse erhältlich.