Berliner Theatertreffen

Das Zeitgenössische dominiert das Programm

Berlin. Das 47. Theatertreffen deutschsprachiger Bühnen setzt konsequent auf die Moderne. Von den zehn von einer Kritikerjury als besonders bemerkenswert ausgewählten Stücken sind acht zeitgenössische Werke. Darunter ist auch das am Sonnabend gezeigte Konzeptkunst-Musical "Life and Times". Die experimentelle, englischsprachige Produktion von Kelly Copper und Pavol Liska ist eine gemeinsame Arbeit vom Wiener Burgtheater und der New Yorker Off-Gruppe Nature Theater of Oklahoma. In geringfügig anderer Besetzung wird das Stück im August auch das diesjährige Internationale Sommerfestival Hamburg auf Kampnagel eröffnen