Lesefest in der Kirche

Hommage für den Dichter Johann Peter Hebel

St. Nikolai. Heute vor 250 Jahren wurde Johann Peter Hebel in Basel geboren. Mit einem Lesefest erinnert die Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern (Harvestehuder Weg 118) an den Theologen, der zugleich ein bedeutender Dichter war. Bekannt wurde Hebel, der als Gymnasiallehrer arbeitete und regelmäßig an der Karlsruher Schlosskapelle predigte, vor allem mit seinen alemannischen Gedichten und den "Kalendergeschichten". Gerlinde Kurz, Andrea Schellin und Hauptpastor Johann Hinrich Claussen rufen Hebels Werk ins Gedächtnis. Der Abend beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.