Mehr als Amélie

Franzosen-Folk Ähnlich wie für die Hauptdarstellerin Audrey Toutou erwies sich der Erfolg der romantischen Schmonzette "Amélie" für Komponist Yann Tiersen als Fluch und Segen zugleich. Denn keineswegs beschränkt sich sein Schaffen nur auf lieblich-verpeilte Folk-Melodien. Tiersen ist ein überzeugter Anhänger der Postpunk- Fraktion. Von der Vielfalt des in unterschiedlichen Konstellationen auftretenden Multiinstrumentalisten können wir uns jetzt live überzeugen.

Yann Tiersen Di 11.5., 20.00, Uebel & Gefährlich (U Feldstraße, Feldstraße 66, Karten zu 19,45 im Vorverkauf; www.yanntiersen.com