Alvin Curran und der Klang, der aus dem Laptop kommt