Schwarzenbek

Frau im Elektromobil angefahren - Autofahrer flüchtet

Eine 45 Jahre alte Frau aus Schwarzenbek ist am Dienstagmorgen von einem Auto angefahren worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Eine 45 Jahre alte Frau aus Schwarzenbek ist am Dienstagmorgen von einem Auto angefahren worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Foto: dpa

Beim Überqueren einer Ampel touchierte ein Auto die 45-jährige Schwarzenbekerin. Der Autofahrer flüchtete. Zeugen gesucht.

Schwarzenbek. Damit hatte eine 45 Jahre alte Frau aus Schwarzenbek wohl nicht gerechnet: Als sie am heutigen Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr mit ihrem Elektromobil auf dem Gehweg der Hamburger Straße in Richtung Europabrücke unterwegs war und gerade die grüne Ampel zum Parkplatz Compestraße überquerte,übersah sie ein rotes Auto mit Kastenaufbau.

Schwarzenbek: Frau in Elektromobil von Auto angefahren

Das Auto hatte zwar "grün", als es vom Parkplatz herunterfuhr, übersah aber beim Linksabbiegen in die Hamburger Straße die Frau mit ihrem Elektromobil. Die 45-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß zum Glück nicht verletzt, dafür aber ihr elektrisches Fahrzeug beschädigt. Ziemlich dreist: Der Unfallverursacher hielt nicht an, um der Frau zu helfen, sondern bog einfach in Richtung Lauenburg ab. In Höhe des Kino Grimms bremste der Fahrer dann doch kurz ab, entfernte sich aber dann weiter unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei sucht nun Zeugen: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann weitere Angaben zumflüchtigen, roten Auto oder dem Fahrer machen? Zeugen melden sich bitte beim Polizeirevier Schwarzenbek unter 04151/8894-0.

( isa )