Störung

Kein S-Bahn-Verkehr am Dienstag zwischen Buxtehude und Stade

Wegen einer technischen Störung fahren keine S-Bahnen zwischen Buxtehude und Stade.

Wegen einer technischen Störung fahren keine S-Bahnen zwischen Buxtehude und Stade.

Foto: picture alliance / Daniel Reinhardt

Mindestens bis Betriebsschluss müssen Fahrgäste der S3 und S31 auf einen Ersatzverkehr mit Bussen ausweichen.

Stade. Wegen einer Störung an den Gleisen fuhren am Dienstag von 16 Uhr bis Betriebsschluss keine S-Bahnen zwischen den Haltestellen Buxtehude und Stade. Betroffen waren die S3 und die S31 in beiden Richtungen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen war eingerichtet.

Züge der Start Unterelbe GmbH ersetzen S-Bahnen

Die Züge der Verkehrsgesellschaft Start Unterelbe mbH waren davon betroffen. Fahrgäste mussten mit Verspätungen zwischen 40 und 90 Minuten rechnen. Dafür hielten die Züge für die S-Bahn-Fahrgäste an allen Halten zwischen Buxtehude und Stade.

Sperrung am Mittwochmorgen aufgehoben: