Lokales

Wie man sich bettet, so liegt man...

Fienchen liebt einen Lumpen. Einen riesengroßen grauen Wollteppich, der mittlerweile ziemlich ramponiert aussieht. Leise schnarchend verbringt sie dort ganze Nachmittage, kugelt sich im Schlaf von links nach rechts. Das geht auch prima, denn der Teppich ist zusammengefaltet und liegt gemütlich vor der Heizung. Lange Zeit sah das sehr schick aus – bis Fienchen anfing, sich dort nach Herzenslust rumzulümmeln. Das Ding ist jetzt zerzaust, plattgedrückt: Kurzum: Das Ding muss weg. Gesagt und fix getan, als Fienchen ausnahmsweise mal im Kratzbaum schlummerte. Statt des Lumpens steht dort nun ein Schaumstoffkörbchen. Grau-kariert, flauschig, ziemlich gemütlich und auch XXL. Fienchen ist skeptisch. Sie schnuppert, liegt kurz Probe, steht wieder auf und geht. Nicht, ohne mich mit einem vorwurfsvollen Blick zu durchbohren.

Vermutlich ahnt sie es. Nein, wahrscheinlich weiß sie es. Das Körbchen ist nämlich gar nicht für Katzen. Es ist ein Hundekorb...