Wentorf

Spirituelles Singen lässt die Seele aufblühen

Wentorf. . Singen tut gut, macht froh und kann Quelle für Kraft und inneren Frieden sein. Am Samstag, 10. Oktober, um 19 Uhr können die Teilnehmer des „Spirituellen Singens“ in der Martin-Luther-Kirche Wentorf das selbst erleben.

Gesungen werden einfache Lieder aus verschiedenen Kulturen, meist unterstützt durch Klavier, Gitarre, Hand-Pan und Trommel. Durch häufiges Wiederholen kommt der Geist zur Ruhe, der Körper findet Entspannung, und die Seele darf aufblühen. Meditative und schwungvolle Lieder wechseln sich ab, zu manchen wird auch ein einfacher Tanz angeleitet. Willkommen sind Menschen mit und ohne Gesangserfahrung, die Lust haben ihre Stimme klingen zu lassen. Das Angebot ist offen, man verpflichtet sich nicht zur regelmäßigen Teilnahme. Als Ausgleich wird um eine Spende für den „Runden Tisch Asyl Wentorf“ gebeten, der Flüchtlinge in der Gemeinde unterstützt. Anmelden kann man sich bei Karin Berger-Petersen, Tel: 040/ 73928257. Das „Spirituelle Singen“ findet jeden 2. Samstag im Monat um 19 Uhr statt.