haushalt

Kaugummireste lassen sich durch Tiefkühlen entfernen

Frankfurt/Main. Für Kaugummi, das unter dem Schuh oder an der Kleidung klebt, gibt es eine einfache Lösung: Das Teil sollte ins Tiefkühlfach gelegt werden, erklärt Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt am Main. Nach rund einer halben Stunde bei Minusgraden werde der Kaugummi mürb. Er lasse sich dann vorsichtig abnehmen oder abrubbeln, so Glassl. Falls noch Kaugummireste zurückbleiben, könnten Verbraucher einen Eisbeutel darauflegen. Hilft das nicht, gibt es spezielle Reinigungsmittel im Handel.