Alkoholfahrt

Polizei erwischt Autofahrer mit 4,4 Promille

Plauen. Mit 4,4 Promille Alkohol im Blut hat die Polizei am Mittwochnachmittag einen Autofahrer im sächsischen Plauen (Vogtlandkreis) gestoppt. Der 46-Jährige war der Polizei zufolge bereits am Mittag in einem Getränkemarkt aufgefallen. Dort kaufte er Bier und Schnaps, ging stark schwankend zu seinem Auto und fuhr davon. Eine Zeugin, die ebenfalls im Markt eingekauft hatte, merkte sich das Kennzeichen und rief die Polizei.