Unfall

Lkw-Fahrer will helfen und wird überfahren

Neumarkt. Seine Hilfsbereitschaft ist einem Lastwagenfahrer in der Oberpfalz zum tödlichen Verhängnis geworden. Der 35-Jährige stoppte sein Fahrzeug auf der linken Spur der A 3 bei Neumarkt und eilte zu einem leicht verletzten Autofahrer, der mit seinem Wagen in die Leitplanke geschleudert war. Dabei wurde der Ersthelfer von einem Auto erfasst und 80 Meter durch die Luft geschleudert. Der Sohn (7) saß auf dem Beifahrersitz des Lkw.