Hamburg

Brand im S-Bahnhof Reeperbahn – sechs Menschen verletzt

Hamburg. Großeinsatz für die Feuerwehr: Ein Kabelbrand hat am Freitagmorgen den S-Bahnhof Reeperbahn lahmgelegt. Die Station wurde wegen des Qualms für eine Dreiviertelstunde gesperrt, der Verkehr der Linien S 1 und S 3 wurde umgeleitet. Sechs Menschen kamen mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus.

Seite 13 Wenn es im Tunnel brennt