Marienthal

Taxifahrer in Marienthal überfallen

Marienthal. Ein Mann hat am Holstenhofweg einen Taxifahrer, 48, mit Pfefferspray verletzt. Der Täter war Sonntagnacht gegen 0.30 Uhr am Steindamm in das Taxi gestiegen und hatte sich zum Gelände zwischen Gymnasium Marienthal und der Helmut-Schmidt-Universität fahren lassen. Dort zahlte er dann aber nicht, sondern holte statt dessen eine Dose Pfefferspray aus der Tasche und attackierte den überraschten Fahrer. Anschließend raubte er dem Taxifahrer die Geldbörse und rannte davon. Der Räuber wird vom Opfer als 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Hinweise an die Polizei: 040/428 65 67 89.