Die Woche - Wandsbek Nord

Triathlon begeistert ZehntausendeGroße Stimmung, kleines Drama

Die deutsche Staffel verpasste bei der Triathlon-WM eine Medaille wegen einer Zeitstrafe. Zuschauerrekord am Sonnabend

Die TV-Bilder jubelnder Zuschauer und begeisterter Athleten gingen um den Globus. Die weltgrößte Drei-Sportarten-Veranstaltung (Schwimmen, Laufen Fahrradfahren) an der Alster wurde zur Werbung für die Olympia-Kandidatur der Hansestadt. Das fand auch Marisol Casado, Präsidentin der Tritahlon Union und IOC-Mitglied: „Hamburg ist ein Vorbild für andere Standorte. Alles findet im Stadtzen­trum statt, da sind die Wege für die Besucher kurz. Die Stimmung an der Strecke war fantastisch, das Verhalten der Zuschauer ist fair und vorbildlich. Das beeindruckt mich,“ lobte die 59-jährige Spanierin.