Hamburg

Teile Hamburgs am Montagabend von Stromausfall betroffen

Foto: picture alliance / dpa

Für etwa eine Dreiviertelstunde gingen bei mehr als 700 Haushalten in den Bereichen Rotherbaum, Sternschanze und St. Pauli die Lichter aus.

Hamburg. Am Montagabend kam es in einigen Teilen Hamburgs zur einer Unterbrechung der Stromversorgung.

Eine Sprecherin der Stromnetz Hamburg GmbH bestätigte, dass ein defektes Kabel gegen 18.32 Uhr dafür gesorgt hatte, dass rund 737 Haushalte und 70 Gewerbebetriebe in den Bereichen Rotherbaum, Sternschanze und St. Pauli für etwa 46 Minuten ohne Strom auskommen mussten.

Um ca. 19.19 Uhr war die Störung behoben. Die Stromnetz Hamburg GmbH wird am Dienstag der genauen Ursache nachgehen.

Ein Restaurant am Grindelhof reagierte auf den Vorfall derweil mit Humor und servierte den Gästen kurzerhand kalt zubereitete Spezialitäten, wie ein Gast dem Abendblatt berichtete. (HA)