Festival Der Geist der Jugend

Sonnabend Mit ihrer Hymne „Juvenile Ghost“ besingt die Hamburger Formation Fuck Art Let’s Dance den Geist der Jugend in sphärischer Schönheit. Leicht und schwer ist er, unstet und euphorisch. Dass die Jugendlichen wissen, was sie wollen, vor allem in Sachen Musik, das beweist das Daughterville Festival. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr startet am Sonnabend die zweite Auflage des Open Airs. 30 Pop-Enthusiasten zwischen 14 und 19 Jahren haben – unter Anleitung von Profis – für Ihresgleichen eine Konzert-Sause organisiert, bei der gut ein Dutzend Bands und DJs unterschiedlichster Genres auf dem Wilhelmsburger Dockville-Gelände an der Alten Schleuse aufspielen.

Daugtherville Sa 5.7., 14.00, Alte Schleuse23 (SWilhelmsburg, Bus 13), Karten: 10,60 (Vvk.), 14,- (Ak.), www.daughterville.de