Theaterfestival zeigt Perlen der Freien Szene

In Hamburg startet die Freie Szene in die Festivalsaison. Aufsehenerregende Produktionen von der Performance bis zum Musiktheater bietet die achte Ausgabe des Theaterfestivals „150% Hamburg“, das am 3. April begann, und bis 13. April zu Entdeckungen an Spielorten in der ganzen Stadt lockt.

200 Bewerbungen hat das Leitungsduo Christian Concilio und Tatjana Dübbel gesichtet und die elf besten Produktionen eingeladen, darunter fünf Uraufführungen, zwei Hamburg-Premieren und vier Wiederaufnahmen. Drei Nachwuchsproduktionen resultieren aus einem internationalen Aufruf. Zum Programm gehört „Reclaim Your Opera“ (5./6.4., 19.30 Uhr, Mojo Club). Die Produktion befasst sich mit der seltsamen Statik, die entsteht, sobald Performer und DJs Technik-Konserven Musik entlocken. Oder „Embedded – Ein Jahr Afghanistan“ (7./8.4., 20 Uhr, Eiskeller (Pesthof)/Möwe Sturzflug). Beleuchtet werden Erfahrungen von Soldaten und Kriegsreportern.

150% Hamburg Theaterfestival Bis So 13.4., diverse Orte, Karten zu 9,- bis 16,-, Reservierung unter T. 36 19 65 49; www.festival150prozent.de