Kurz notiert

Kurz notiert

Hockey: Die deutschen Damen haben durch einen 7:4-Erfolg im letzten Spiel das Finalturnier der World League in Argentinien als Siebte beendet. Die Hamburgerinnen Marie Mävers (2) und Eileen Hoffmann (beide UHC) waren unter den Torschützinnen.

Hockey: Die deutschen U21-Junioren besiegten bei der WM im indischen Neu-Delhi Pakistan mit 6:1 und können mit einem Sieg gegen Ägypten am Dienstag (9.30 Uhr) das Viertelfinale erreichen. Niklas Bruns vom Uhlenhorster HC traf zum 6:0.

Biathlon: Beim Weltcup in Hochfilzen ist die deutsche Frauenstaffel mit Rang zwei erstmals in dieser Saison auf das Podium gelaufen. Es siegte die Ukraine.

Eiskunstlauf: Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben beim Grand-Prix-Finale im südjapanischen Fukuoka erstmals nach 20 Monaten die aktuellen Paarlauf-Weltmeister Tatjana Wolososchar und Maxim Trankow aus Russland bezwungen.

Eisschnelllauf: Nach den deutschen Männern hat auch das deutsche Frauenteam beim Eisschnelllauf-Weltcup in Berlin das Ticket für die Olympischen Winterspiele in Sotschi (7. bis 23. Februar) verpasst. In der Teamverfolgung erreichten sie in 3:05,86 Minuten nur Rang neun. Es gewann die Niederlande (2:58,19).

Nordische Kombination: Weltmeister Eric Frenzel hat in Lillehammer seinen zweiten Saisonsieg im Weltcup errungen. Der Oberwiesenthaler verwies den Norweger Magnus Krog mit 52 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Den dritten Platz sicherte sich der Japaner Akido Watabe mit 52,8 Sekunden Rückstand.

Boxen:Die dritte Auflage des WM-Kampfes des Verbandes WBO im Super-Mittelgewicht zwischen Titelverteidiger Robert Stieglitz und Arthur Abraham findet am 1. März in Magdeburg statt. Stiglitz’ Promoter SES ersteigerte das WM-Duell für 3.135.000 Dollar. Konkurrent Sauerland Event bot 1.541.414 Dollar.

Hamburg

Basketball: Die Herren des SC Rist Wedel haben die Hinrunde in der 2. Bundesliga Pro B mit einem 83:78-Sieg bei Citybasket Recklinghausen als Tabellendritter (16 Punkte) abgeschlossen. Diante Watkins (22 Punkte) und Lee Jeka (19) waren die besten Korbschützen der Wedeler.

Wasserball: Die Bundesliga-Wasserballerinnen des Eimsbütteler TV unterlagen dem deutschen Meister Blau Weiß Bochum mit 6:12. Dadurch rutschen die ETV-Damen auf den vierten Tabellenplatz.

Volleyball: Die Zweitligareserve des VT Aurubis unterlag beim VfL Oythe mit 0:3 (11:25, 12:25, 19:25) und bleibt weiter punktlos Tabellenletzter.

Traben: Michael Nimczyk gewann mit Mitfavorit What’s Going On den mit 10.000 Euro dotierten Bahrenfeld-Cup auf der Bahn am Volkspark.

Handball:Die Frauen des Buxtehuder SV verloren ein Testspiel bei Bundesligakonkurrent Blomberg-Lippe mit 26:27 (10:15). Ulrika Agren wurde geschont, am Kreis gab dafür Marcella Deen ihr Comeback nach viermonatiger Verletzungspause.

Radsport: Mit zwei zweiten Plätzen in Queidersbach und Bensheim hat sich der Hamburger Stevens-Fahrer Ole Quast (24) wieder die Gesamtführung im Deutschland-Cup gesichert.

Radsport:Stefan Danowski aus Hamburg hat den 9. Lauf des Stevens CrossCup rund um den Allhorner See in Volksdorf gewonnen. Bei den Frauen setzte sich die Deutsche Meisterin Trixi Worrack durch.