Hey, Baby! Willkommen in Hamburg

Geburtenrekord Mehr als 21.000 Kinder kamen im vergangenen Jahr in der Hansestadt zur Welt. Marienkrankenhaus Spitzenreiter unter Kliniken im Norden

Diese Kinder stehen für das ganz große Glück ihrer Eltern. Und sie dokumentieren gleichzeitig einen Rekord: Im vergangenen Jahr sind in Hamburg mehr Babys geboren worden als in den Vorjahren. Genau 21.241 Mädchen und Jungen waren es - fast fünf Prozent mehr als 2011. Ein Viertel der Mütter, die in der Hansestadt entbunden haben, kamen aus dem Umland.

2930 Babys wurden im Katholischen Marienkrankenhaus, Hamburgs größter Geburtsklinik, geboren - Platz eins. Dahinter folgen die Asklepios Klinik Barmbek und das Universitätsklinikum Eppendorf mit jeweils 2655 Neugeborenen im Jahr 2012.

Unter der Rubrik "Willkommen in Hamburg" stellt das Hamburger Abendblatt jeweils in seiner Sonnabend-Ausgabe das Baby der Woche vor. Weitere Fotos von in der Hansestadt geborenen Mädchen und Jungen finden Sie zudem im Internet unter www.abendblatt.de/baby-fotos.