Spenden-Aktion

Weihnachtspäckchen-Aktion: HSV Supporters Club macht mit!

Sabine Tesche
Weihnachtspäckchen-Aktion 2019 vom Abendblatt-Verein für die Besucher vom Cafée mit Herz  Foto: Michael Rauhe / FUNKE Foto Services

Weihnachtspäckchen-Aktion 2019 vom Abendblatt-Verein für die Besucher vom Cafée mit Herz Foto: Michael Rauhe / FUNKE Foto Services

Foto: Michael Rauhe / Michael Rauhe / FUNKE Foto Services

8000 Pakete sollen an einsame und bedürftige Hamburger gehen. Abendblatt-Verein benötigt weitere Spenden für die Aktion

Insgesamt 8000 Weihnachtspäckchen, die in den Elbe-Werkstätten gepackt werden, möchte „Hamburger Abendblatt hilft“ an Bedürftige auch dieses Jahr verschenken. Die Aktion ist nur möglich über Spenden. „Wenn demnächst Familien gemeinsam das Weihnachtsfest feiern, wird es auch in diesem Jahr wieder Menschen geben, die allein, aufgrund von Krankheit oder Schicksalsschlägen in Not geraten sind oder sich für ihre Familie keine Geschenke leisten können. Die Weihnachtspäckchen-Aktion des Abendblatt-Vereins schenkt diesen Menschen einen Lichtblick in der Adventszeit. Deshalb möchten wir die Aktion mit einer Spende von 3000 Euro unterstützen“. Diesen wunderbaren Brief erhielten wir von Andreas Engelhardt und Florian Preißler, Vorstand der GWG – Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg.

Auch der HSV Supporters Club hat wieder 1055 Adventskalender für einen guten Zweck verkauft und entschieden, dass die Spendenerlöse von rund 2800 Euro den Abendblatt-Päckchen zugutekommen. „Die Aktion unterstützen wir sehr gerne, um die Verbundenheit mit den Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt Hamburg zu zeigen und gleichzeitig den Inklusionsgedanken der Elbe-Werkstätten zu stärken“, sagt Supporters-Club-Abteilungsleiter Sven Freese.

Die Weihnachtspäckchen-Aktion ist nur möglich durch Spenden. Bitte machen Sie mit! Jeder Cent hilft!
Konto: Hamburger Abendblatt hilft,
IBAN: DE25 2005 0550 1280 1446 66,
Stichwort: „Weihnachtspäckchen“