Hamburg. Maskat, Recife und Kapstadt liegen bei Analyse von AirHelp vorn. Deutsche Flughäfen verbessern sich – Fuhlsbüttel sogar deutlich.

Die besten Flughäfen der Welt liegen in fernen Regionen. Maskat (Oman) holt mit einem Wert von 8,54 die symbolische Goldmedaille, Recife (Brasilien) gewinnt Silber mit 8,49, und Bronze geht an Kapstadt (Südafrika) mit 8,48. Zu diesem Urteil kommt das Fluggastrechteportal AirHelp, das weltweit 194 Flughäfen in den Kategorien Pünktlichkeit, Essen und Geschäfte sowie Kundenmeinungen untersucht hat. 104 davon liegen wie der Flughafen Hamburg in Europa.