Hamburg. Seit Oktober ist die spanische Billigfluggesellschaft Volotea in Fuhlsbüttel. Nun kürzt der Eurowings-Partner im Flugplan kräftig.

Erst am 10. Oktober ist Volotea am Flughafen Hamburg gestartet. Drei neue Routen brachte die spanische Billigfluggesellschaft in die Hansestadt. Die französischen Städte Lyon und Bordeaux sowie die italienische Touristendestination Florenz kamen nach langer Zeit wieder zurück in das Fuhlsbüttler Streckennetz und sollten jeweils zweimal pro Woche bedient werden. Zudem lockte die Airline mit günstigen Preisen ab 29 Euro pro Person und Strecke.