Hamburg. Ein Zeuge hatte das Duo beobachtet, als es in ein Wohnmobil einstieg. Die Folgen für die beiden Jung-Kriminellen sind verheerend.

Die Hamburger Polizei hat einen jungen und einen sehr jungen mutmaßlichen Autoaufbrecher auf frischer Tat erwischt. Der eine ist 23 Jahre alt, der andere ein (strafunmündiges) Kind im Erstklässler-Alter. Ihn beschreibt die Polizei als „seinen siebenjährigen Komplizen“.