Hamburg. Am Wandsbeker Bahnhof ist die Unterführung, die auch Schulkinder nutzen, gesperrt. Das Wasser abzupumpen, gestaltet sich schwierig.

In Hamburg regnet und regnet es – ganz zum Leidwesen der Anwohnerinnen und Anwohner in Hamburg-Marienthal. Denn die Wassermassen machen auch vor dem Fußgängertunnel am stillgelegten Wandsbeker Bahnhof keinen Halt. Bereits seit Ende Oktober ist die Unterführung unter der künftigen S4-Bahnlinie geflutet – für Fußgänger ist sie nicht mehr passierbar, mittlerweile sogar abgesperrt.