Hamburg

Stromausfall legt große Teile des Alstertals lahm

Ein Stromausfall legte am Abend knapp 2000 Hamburger Haushalte lahm (Symbolbild).

Ein Stromausfall legte am Abend knapp 2000 Hamburger Haushalte lahm (Symbolbild).

Foto: Bodo Marks / picture alliance / dpa

In fast 2000 Haushalten gingen Donnerstagabend die Lichter aus. Als es wieder hell wurde, war für einige der Ärger nicht vorbei.

Hamburg. Um kurz vor halb neun gingen die Lichter aus: Ein Stromausfall hat am Donnerstagabend große Teile von Sasel und Poppenbüttel lahmgelegt. Nach Angaben einer Sprecherin von Stromnetz Hamburg waren von der Störung 1936 Haushalte sowie 221 Betriebe betroffen.

Erst nach gut 20 Minuten wurde es wieder hell. Für einige Telekom-Kunden war der Ärger damit aber nicht vorbei: Denn Festnetzanschluss, Internet und Fernsehen funktionierten noch immer nicht. Möglicherweise hing diese Störung mit dem Stromausfall zusammen. Die Telekom versprach jedenfalls, das Problem noch in der Nacht zu lösen.

Was zu dem Stromausfall geführt hatte, stand am Abend nicht nicht fest.