Wandsbek

Alkoholisierter Mann vergeht sich an 79-Jähriger

Der 31-Jährige brach die Tür zur Wohnung gewaltsam auf und forderte Geld. Als er das nicht bekam, wurde er zudringlich.

Hamburg. Eine 79-jährige Frau ist am Dienstagnachmittag in ihrer Wohnung in Wandsbek von einem 31-Jährigen überfallen und sexuell genötigt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, saß die Frau vor ihrer Wohnung, als der stark alkoholisierte Mann die 79-Jährige ansprach. Nachdem die Frau in ihre Wohnung geflohen war, brach der 31-Jährige die Tür gewaltsam auf und forderte Geld.

Die Frau gab jedoch an, kein Geld im Haus zu haben. Daraufhin forderte der Mann sie plötzlich zu sexuelle Handlungen auf. Er stieß die 79-Jährige zu Boden, zog seine Hose herunter und berührte sein Opfer. Erst durch Zeugen alarmierte Polizisten konnten den Mann überwältigen und vorläufig festnehmen.

Die Frau musste in einer Klinik versorgt werden, konnte zwischenzeitlich aber wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Gegen den 31-jährige Täter wurde Haftbefehl erlassen.