Festnahme

MEK stürmt Einfamilienhaus in Hamburg-Horn

Mitglieder der Spezialeinheit Mobiles Einsatzkommando (MEK) bei einem Zugriff (Symbolbild)

Mitglieder der Spezialeinheit Mobiles Einsatzkommando (MEK) bei einem Zugriff (Symbolbild)

Foto: dpa Picture-Alliance / Marcus Brandt

Das Mobile Einsatzkommando der Hamburger Polizei hat am Abend ein Haus gestürmt. Ein Mann wurde im Zuge des Einsatzes festgenommen.

Hamburg. Die Polizei hat am Mittwochabend mit dem Mobilen Einsatzkommando (MEK) in Hamburg-Horn ein Einfamilienhaus gestürmt und einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Person soll sich aber nicht in der Wohnung befunden haben. Dennoch sei er wenige Minuten später in Wohnhausnähe in einer Parallelstrasse aus seinem Wagen heraus festgenommen worden.

Die Hintergründe sind derzeit noch unklar, die Polizei hält sich bedeckt.