Hamburg. Die Stiftung Rauhes Haus betreut im Pergolenviertel in der City Nord Menschen mit psychischen Leiden und zusätzlichem Pflegebedarf.

Susanne Schugk hat an diesem Morgen gute Laune. Sie sitzt in der gemütlich eingerichteten Wohnküche in der City Nord am Tisch und wartet auf ihre Mitbewohner, während draußen der Winter das Pergolenviertel mit viel Schnee und Minusgraden im Griff hält. Sie wollen noch vor dem Mittagessen ein bisschen Karten spielen. Uno.