Benefiz-Event:

Das Drachenbootrennen am 14. September

Drachenbootrennen am Fährhauspark vom Club Kiwanis zugunsten Kinder helfen Kindern

Drachenbootrennen am Fährhauspark vom Club Kiwanis zugunsten Kinder helfen Kindern

Foto: Klaus Bodig / Klaus Bodig / HA

Gutes mit Sport verbinden: Beim Drachenbootrennen des Kiwanis Clubs Hamburg zugunsten „Kinder helfen Kindern“

Am 14. September kann man Spaß und eine gute Tat miteinander verbinden: beim 5. Drachenbootrennen des Kiwanis Clubs Hamburg zugunsten des-Vereins Hamburger Abendblatt hilft mit seiner Initiative „Kinder helfen Kindern“. Zwischen 10 und 16 Uhr werden immer jeweils vier Boote zeitgleich auf der Außenalster an der Parkanlage Fährhausstraße starten. Jeweils 16 Paddler und ein Trommler passen in ein Boot.

Es können alle Interessenten ab 16 Jahren mitmachen. Privatpersonen zahlen 38 Euro für einen Platz in einem Boot. Unternehmen, die für ihre Mitarbeiter eine komplette Drachenbootmannschaft mit 17 Personen melden, zahlen 1000 Euro und für eine halbe Drachenbootmannschaft (8 Pers.) 500 Euro. Gemeinnützige Organisationen erhalten ein Boot für 600 Euro und ein halbes für 300 Euro