Kolumne

Zwei Charity-Events für besseren Teamgeist

Sabine Tesche Redakteurin

Sabine Tesche Redakteurin

Foto: Andreas Laible

Beim Hamburg Commercial Bank Run und dem Kiwanis-Drachenbootrennen geht es um Spaß und den gute Zweck. Toll zu Mitmachen!

Aus dem HSH Nordbank Run wird der Hamburg Commercial Bank Run – ein neuer, unverbrauchter Name für den tollen Benefiz-Lauf durch die HafenCity, bei dem das Abendblatt-Team und hoffentlich wieder viele Firmen am 22. Juni wieder mitmachen werden. Ich bin sehr dankbar für das Sponsoring und vor allem auch den Organisatoren des Laufs, denn dadurch kann die Abendblatt-Initiative „Kinder helfen Kindern“ gemeinsam mit der Sportbehörde seit mehr als einem Jahrzehnt Tausenden von Kindern und Jugendlichen Sport im Verein ermöglichen. Für mich ist Vereinssport eine Schule fürs Leben, hier können Kinder Disziplin, Leistungserfolge und Teamgeist erfahren.

Um Teamgeist geht es auch bei einem weiteren Charity-Event zugunsten des Abendblatt-Vereins: Das Kiwanis-Drachenbootrennen am 14. September auf der Außenalster ist eine wunderbare Veranstaltung für Leser und Firmenmitarbeiter – und deren Familien, denn auch die Kleinen bekommen in der Parkanlage Fährhausstraße ein Programm geboten. Und im Boot sitzt dann der Azubi neben der Chefin, die Sekretärin neben dem Mechaniker und sie paddeln um die Wette – alles für den guten Zweck. Machen Sie mit, ich freue mich auf Sie!