Spender

Diese Firmen gaben Geld für die Abendblatt-Aktionen

Auch der HSV Supporters Club mit Tim-Oliver Horn spendeten für die Weihnachtspäckchenaktion

Foto: Sabine Tesche

Auch der HSV Supporters Club mit Tim-Oliver Horn spendeten für die Weihnachtspäckchenaktion

Mehrere Firmen unterstützten die Weihnachtspäckchen-Aktion des Abendblatts für bedürftige Hamburger

Statt Weihnachtspräsente an ihre Kunden zu verschenken, spendeten Helga und Dieter Christiansen von der Spedition Th. Reimler nun bereits im dritten Jahr im Dezember eine großzügige Summe an den Abendblatt-Verein "Kinder helfen Kindern". "Unsere Kunden finden das gut, und wir bekommen viel Zustimmung. Wir möchten mit unserer Spende bedürftigen Kindern und Jugendlichen direkt in unserer Stadt helfen", sagt Helga Christiansen, deren Unternehmen am Peutekanal liegt.

Großzügige Unterstützer der Weihnachtspäckchen-Aktion

Eine unserer wichtigsten Aktionen im Jahr ist die Verteilung von 8000 Weihnachtspäckchen an bedürftige Menschen in der Stadt. Viele Leserinnen und Leser, sowie Unternehmen haben dafür gespendet. Seit Jahren schon unterstützt das traditionsreiche Wäschehaus Möhring am Großen Bur­stah die Adventsaktion der Redaktion "Von Mensch zu Mensch". Dieses Jahr gab Geschäftsführer Arno Schmidt 5000 Euro dafür, "weil ich die Initiative für die armen Familien und Einsamen in der Stadt einfach großartig finde".

Ähnlich sehen das auch die Vorsitzenden der GWG – Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg, Andreas Engelhardt und Florian Preißler. "Viele bedürftige Menschen erleben die Weihnachtszeit nicht so, wie sie sein sollte. Umso wichtiger ist es, dass es Initiativen gibt, die sich für Menschen in Not einsetzen. Die Abendblatt-Aktion ist dafür ein schönes Beispiel", schrieben die Stuttgarter, die auch Wohneinheiten in Hamburg vermieten. Insgesamt 2700 Euro spendete das Unternehmen GWG.

Auf genau die gleiche Summe rundete der HSV Supporters Club seine Spende für die Päckchen-Aktion auf. Der Club hatte erstmals einen Adventskalender zugunsten der "Von Mensch zu Mensch"-Initiative an seine Fußballfans verkauft. "Wir sammeln jedes Jahr für einen guten Zweck. Doch diese tolle Aktion kam besonders gut bei den HSV-Fans an, wir bekamen viele positive Rückmeldungen", sagte Tim-Oliver Horn, Abteilungsleiter des HSV Supporters Clubs, bei der Scheckübergabe im Volksparkstadion.

Vielen, vielen Dank an alle Spender, die unsere Weihnachtspäckchen-Aktion 2017 unterstützt haben.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.