Magazin

Hamburgs Bilder des Jahres

Liebe Leserinnen
und Leser,
2017 wird als eines der ereignisreichsten Jahre in die Geschichte Hamburgs eingehen. Nie zuvor hat die Stadt weltweit für so viel Aufmerksamkeit und Schlagzeilen gesorgt, nie zuvor waren in so kurzer Zeit so viele wichtige Persönlichkeiten hier zu Gast. Vom US-Präsidenten bis zu Kate und William, von den Rolling ­Stones bis zu Woody Allen, von Justin Trudeau bis zu Karl Lagerfeld: ab nach Hamburg!

Einst als „schlafende Schöne“ verspottet, hat Hamburg, man muss es so sagen, das Jahr 2017 einfach durchgemacht. Das begann mit der lange erwarteten Eröffnung der Elbphilharmonie, ging weiter mit dem hoch umstrittenen G20-Gipfel der Staats- und Regierungschefs sowie dem Start der Europa-Tournee der Rolling Stones im Stadtpark und endete bei der Modenschau von Karl Lagerfeld. Nichts war, nichts schien unmöglich im neuen Hamburg, das wie selbstverständlich von Zeitungen wie der „New York Times“ als eines der interessantesten Reiseziele auf der Welt gepriesen wird.

Dieses Magazin fasst mit faszinierenden Fotos Hamburgs großes Jahr zusammen. Sie sollen die Erinnerung an zwölf Monate sein, die eine ganze Stadt über eine große Schwelle in eine neue Zeitrechnung getragen haben. Es gibt ein Hamburg vor und es gibt ein Hamburg nach 2017. Das hat natürlich viel mit der Elbphilharmonie zu tun, diesem längst überall auf der Welt gefeierten Wunder, aber eben nicht nur. Denn um das unübersehbare Wahrzeichen herum ist Hamburg dabei, sich neu zu erfinden, mit allen Chancen und allen Risiken. Siehe G20.

Die Redaktion des Hamburger Abendblatts, die ein wunderbares, spannendes und zum Glück arbeitsreiches Jahr hinter sich hat, wünscht Ihnen viel Spaß beim Durchblättern und ein gutes neues Jahr.


Ihr Lars Haider,
Chefredakteur

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.