Magazin

Simon & Garfunkel

Die Plattenhülle zeigte zwei Herren, der eine schnauzbärtig, der andere mit lockigem Haar, darüber der kleine Schriftzug „Simon and Garfunkel’s Greatest Hits“. Ich habe dieses Cover geliebt, Hunderte Mal andächtig die schwarze Scheibe auf meinen Dual-Plattenspieler gelegt und auf die ersten Takte von „Mrs. Robinson“ gewartet. „The Boxer“, „Cecilia“, „America“ waren der Soundtrack meiner Jugend in Meppen; als ich das Duo mit großer Band in Dortmund Mitte des Jahres 1982 live erleben durfte, habe ich vor Freude geweint. Irgendwann, die Kinder kamen, der Platz wurde enger, habe ich all meine Platten für ein paar Mark an einen fürchterlich unsympathischen Sammler verkauft. Darunter auch die „Greatest Hits“ meiner Idole. Natürlich habe ich sie jetzt als CD, aber sie knistert und knarzt nicht mehr. (Peter Wenig)