Magazin

James Taylor

„Sweet Baby James“ von James Taylor erschien 1970, die wunderschönen Songs des US-Barden aus Boston sind bis heute lebenslanger Begleiter. Damals waren „Fire and Rain“ oder ein Jahr später „You’ve Got A Friend“ der Ansporn, irgendwann vielleicht einmal selbst die Gitarre so schön erklingen zu lassen, wie es der spätere fünffache Grammy-Gewinner mit seinem einzigartigen Fingerpicking zelebrierte. Seine Texte drückten die eigenen Gefühle aus, seine Stimme komplettierte die zeitlosen Klangkunstwerke. (Jan Haarmeyer)