Magazin

Reinhold Beckmann

Der Journalist wuchs in Twistringen in der Nähe von Bremen auf. Beckmann, 59, produzierte nach einer Lehre zum Radio-, Fernseh- und Videotechniker sowie einem Germanistik- und Theaterstudium in Köln Beiträge für den WDR, moderierte ab 1985 auch Sportsendungen.


1990 wechselte
er von der ARD zum Pay-TV-Sender Premiere (heute Sky). Er war dort Sportchef wie später auch bei Sat.1. 1998 kehrte Beckmann zurück zur ARD, vor allem für den Sport sowie bis 2014 für die nach ihm benannte Talksendung. Mit seiner Firma produziert er inzwischen auch eine Reportage-Reihe.

In Hamburg
gründete er 1999 die Aktion „Nestwerk“ für benachteiligte Jugendliche. Zudem tourt er regelmäßig mit seiner Band.