Kolumne

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Sabine Tesche

Sabine Tesche

Foto: Andreas Laible / HA / A.Laible

Während draußen der Herbst beginnt, sind wir in der Redaktion“ schon mitten in der Vorbereitung für die Weihnachtspäckchen-Aktion

Wahrscheinlich hängen Sie noch den schönen Spätsommertagen nach und freuen sich vielleicht schon auf die Herbstferien. Ich liebe diese Jahreszeit, in der die Blätter so leuchten, der Himmel ein ganz besonderes Blau hat und die gemütlichen Tage wieder anfangen.

In unserem Ressort „Von Mensch zu Mensch“ ist es derzeit allerdings alles andere als gemütlich. Denn obwohl draußen Herbst ist, sind wir schon wieder voll in der Planung für die Weihnachtszeit. Täglich kommen Faxe und E-Mails aus Altenheimen, Gemeinden, Stadtteiltreffs und Beratungsstellen mit Bitten um Weihnachtspäckchen an.

Für viele Einsame und Bedürftige in der Stadt ist das ein ganz wichtiges Geschenk, denn es zeigt ihnen, dass jemand an sie denkt. Für mich ist es eine der wichtigsten Aktionen dieser Redaktion und ich wäre Ihnen so dankbar, wenn Sie auch dieses Jahr für diese Aktion spenden würden.

Vielleicht haben auch Ihre Kinder oder Enkel Lust, ein Bild zu malen, das wir dann in die Päckchen legen können. Denn auch wenn Weihnachten noch so weit weg ist, müssen wir rechtzeitig packen, damit alle Empfänger der Päckchen zu den Festtagen beschenkt werden.